Unser Low Budget Guide für Wien

Du interessierst dich für einen Sprachkurs in Wien und möchtest die Stadt gerne so richtig kennenlernen? Das kann ganz schön teuer werden! Denn Wien wurde nicht nur zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt, sondern ist auch eine der teuersten Städte. Doch das ist gar nicht schlimm! Es gibt genug Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten, bei denen du sparen kannst. Wir haben für dich unsere wichtigsten Tipps zusammengefasst, um in Wien auch mit einem kleinen Budget eine tolle Zeit zu haben.

Kostenlose Aktivitäten und Eintrittspreise

Obwohl es vielleicht im ersten Moment nicht so scheint, gibt es in Wien verschiedenste Möglichkeiten, um gleichzeitig sparsam zu sein und dennoch eine unvergessliche Zeit zu haben. Lies weiter und entdecke welche Sehenswürdigkeiten du umsonst besuchen kannst, an welchen Tagen du in Museen keinen Eintritt bezahlst und welche Open-Air Festivals es gibt, die du ohne Ticket besuchen kannst.

Sprachkurs in Wien – Alternative zu Fernreisen

Du möchtest gerne einen Sprachkurs machen, um an deinen Deutschkenntnissen zu feilen, dich auf einen Job vorzubereiten oder für ein Examen zu lernen? Dann ist Wien die perfekte Alternative zu Sprachkursen im Ausland. Aus den meisten europäischen Ländern ist die österreichische Hauptstadt nämlich mit dem Fernbus, Auto oder Zug zu erreichen und du musst nicht extra ins Flugzeug steigen. Und das ist nicht nur klasse für deinen Geldbeutel, sondern auch für die Umwelt. Obwohl Wien fast vor deiner Haustür liegt, kannst du dort eine ganze Menge erleben, Neues entdecken und eine spannende Zeit haben. Lerne Sprachschüler aus der ganzen Welt kennen und finde neue Freunde fürs Leben. Eine Zeit, die dir garantiert in Erinnerung bleibt.

Kostenloser Eintritt in die Stephanskirche und Schönbrunn

Wenn du in Wien unterwegs bist, gibt es sogar einige Sehenswürdigkeiten und Museen für die du gar keinen Eintritt zahlen musst. Und das lohnt sich so richtig! Das Schloss Schönbrunn beispielsweise gehört zu Wiens Top-Attraktionen. Um den Innenbereich und die Terrassen besuchen zu können, musst du zwar Eintritt bezahlen, die Gärten kannst du aber ganz umsonst besichtigen. Wenn du im Sommer nach Wien reist, schau dir auf jeden Fall mal den Veranstaltungskalender an. Es gibt nämlich gratis Konzerte der Wiener Philharmoniker in den Gärten Schönbrunns. Tolle Live Musik vor einer beeindruckende Kulisse. Ein weiteres Highlight in Wien, dass du besuchen kannst ohne Eintritt zu bezahlen ist der Stephansdom. Er gehört zu den wichtigsten gotischen Kirchen des Landes und ist ein architektonisches Meisterwerk. Wenn du allerdings noch etwas Geld zur Verfügung hast, empfehlen wir dir eine Katakomben Tour zu machen. Diese kostet zwar etwas, ist aber richtig spannend.

 Museumstour – Kultur kostenlos genießen

Auch wenn du dich für Kultur, Geschichte und Kunst interessierst, bist du in Wien an der richtigen Adresse. Zahlreiche Museen öffnen zu bestimmten Uhrzeiten ihre Tore für Besucher, ohne eine Gebühr zu verlangen. Das ist ein besonders guter Tipp and einem regnerischen Nachmittag. Schau dir zum Beispiel moderne Kunst im MUSA Museum an, besuch das MAK und seine kreativen Werke an einem Dienstagnachmittag oder mach eine richtige Museumstour am Sonntag. Das ist nämlich der Tag, an dem die meisten Ausstellungen umsonst besichtigt werden können. Du kannst unter anderem das Wien Museum Karlsplatz, das Römermuseum, das MAK und den Otto Wagner Hofpavillon Hietzing besuchen. Ein ganz besonderes Highlight für alle Fans von Popkultur und moderner Kunst ist die Street Art Passage in Wien. Hier kannst du die Kunstwerke zahlreicher nationaler und internationaler Künstler bewundern und musst keinen Cent dafür bezahlen.

Fahrradtour durch Wien – die günstigste Art der Fortbewegung

Die Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr können mit der Zeit ganz schön ins Geld gehen. Wenn du dir in Wien allerdings ein CityBike mietest, kannst du richtig sparen. Die erste Stunde ist nämlich immer umsonst. So kannst du dich nicht nur kostengünstig fortbewegen, sondern auch nachhaltig, gesund und fit durch die Stadt düsen. Sightseeing Tour inklusive. Wenn du nämlich nicht in der Bahn sitzt, ist es viel einfacher die Stadt aus einer ganz neuen Perspektive zu erleben.

Ausflüge an die Donau und in den Stadtpark

Obwohl Wien eine absolute Megastadt ist, gibt es überall Grünflächen und Möglichkeiten in die Natur zu fahren. Mach doch am Wochenende einen Ausflug an die Donau, triff dich mit Freunden oder lies ein Buch in der Sonne. Wenn du in der Stadt bleiben möchtest, kannst du stattdessen auch in einem Park den Nachmittag verbringen. Ganz besonders schön sind der Augarten, der Stadtpark und der Setagayapark. Hier gibt es die schönsten Kirschenblüten im Frühling. Unser Top-Tipp zum Sparen: besorg dir mit deinen Freunden ein paar Leckereien im Supermarkt und macht ein großes Picknick im freien. Das ist günstiger als ein Restaurantbesuch und trotzdem eine super schöne Erfahrung.

Wien – die Hochburg der Open Air Festivals

In Wien gibt es zahlreiche Open Air Festivals, die überhaupt keinen Eintritt kosten. Am ersten Juniwochenende findet zum Beispiel das Donauinselfestival statt, Europas größtes Musik Open Air. Und die Tickets kosten dich tatsächlich keinen Cent. Wenn das mal kein guter Deal ist, dann wissen wir auch nicht! Für die Filmfans unter euch gibt es auch ein spannendes Festival. Während der Sommermonate kannst du nämlich am Karlsplatz ganz umsonst Filme anschauen. Es ist allerdings wichtig, dass du möglich früh kommst, um dir noch einen Platz zu sichern. Wer sich für klassische Musik begeistert, kommt auch auf seine Kosten. Die Oper Wien bietet regelmäßig Konzerte unter freiem Himmel an, bei denen die Vorführungen in der Oper auf einer Großbildleinwand nach draußen übertragen werden. Auch hier ist der Eintritt komplett kostenlos.

Ohne Moos nix los? Keines Falls!

Mit unseren Top-Tipps zum Sparen bei deinem Sprachaufenthalt in Wien, kann jetzt wirklich nichts mehr schief gehen. Recherchiere mögliche Termine bevor du deine Reise beginnst und stell dir die spannendsten Aktivitäten oder Unterhaltungsoptionen zusammen. So kannst du auch mit ganz kleinem Budget eine richtig tolle Zeit haben!