Englisch für die Arbeit – Sprachkenntnisse als Karriere-Booster

courses_for_unemployed_Fotolia_13196098_M[1]Dass Fremdsprachen-Kenntnisse in der heutigen internationalen Berufswelt von zentraler Bedeutung sind, braucht man wohl kaum noch zu erwähnen.  Der unangefochtene Anführer unter den Sprachen ist nach wie vor Englisch, dennoch lassen die Englischkenntnisse vieler Deutschen noch stark zu wünschen übrig. Ein Englischkurs im Ausland kann in diesem Falle die Lösung und den entscheidenden Wendepunkt in der beruflichen Weiterentwicklung darstellen.

 

Ein Englischkurs kann sich sowohl für Arbeitssuchende, als auch für bereits Berufstätige lohnen. Während die einen es leichter haben werden einen Job zu finden, wenn sie Englischkenntnisse im Lebenslauf vorweisen können, können Berufstätige fachspezifisches Englisch lernen, um sich besser mit Geschäftspartnern weltweit unterhalten zu können.

Sprachreisen für Arbeitslose

Wer auf der Suche nach einem Job ist, aber an seinen fehlenden Sprachkenntnissen scheitert, könnte sich für eine der vielen Möglichkeiten, einen Englischkurs im Ausland zu belegen, entscheiden. Je nach Vorkenntnissen und den für das angestrebte Berufsfeld benötigten Englischkenntnissen, kann man entweder einen allgemeinen Gruppenkurs besuchen oder sich für einen speziellen Business Englisch Kurs oder auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Einzelunterricht entscheiden. Jeder, der sich nicht sicher ist, welche Art des Kurses die beste Wahl ist, kann sich an StudyGlobal wenden und sich von unseren Mitarbeitern beraten lassen. Wer bei seiner Buchung einer Sprachreise zudem belegen kann, dass er nachweislich auf Arbeitssuche ist, bekommt von StudyGlobal einen Rabatt von 5 % auf den gesamten Kurspreis, unabhängig davon, für welchen Kurs er sich entscheidet!

Ein weiteres hilfreiches Angebot für Arbeitslose sind die Work und Travel Programme sowie Praktikumsangebote im Ausland. Wer sich für ein solches Programm entscheidet, löst zwei Probleme auf einmal. Zum einen bekommt man die Chance, Englisch im Ausland zu lernen, andererseits verdient man etwas beziehungsweise sammelt wichtige Arbeitserfahrung im Ausland.

Englischkurs für Berufstätige

Doch nicht nur für Arbeitsuchende lohnt es sich, die eigenen Englischkenntnisse aufzufrischen. Durch eine Sprachreise für Berufstätige können diese nicht nur ihr allgemeines Englisch verbessern, sondern auch spezielles Business Englisch lernen, und damit ihre Karrierechancen deutlich verbessern. An vielen Reisezielen von StudyGlobal werden Kurse angeboten, die auf die besonderen Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten sind. Für gewöhnlich sind diese Sprachreisen eine Mischung aus Standard Englisch Unterricht und speziellen Lektionen, in denen man fachspezifisches Vokabular lernt und Situationen aus dem Berufsalltag übt. Teilweise werden auch Kurse angeboten, die sich auf ein bestimmtes Berufsfeld beziehen, wiedie Kurse für Fliegerenglisch. Wer ausschließlich an den für seinen eigenen Beruf notwendigen Sprachfähigkeiten arbeiten möchte, hat natürlich auch die Möglichkeit, Einzelunterricht zu wählen, um zum Beispiel Business Englisch Vokabeln zu lernen oder sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten.

Eine Sprachreise mit StudyGlobal ist auch eine gute Möglichkeit, um einen Bildungsurlaub zu machen. Vielen Berufstätigen steht ein solcher Bildungsurlaub von 5 Tagen pro Jahr zusätzlich zu ihren regulären Urlaubstagen zu, ohne dass sie sich darüber bewusst sind. Es ist sogar möglich, den Bildungsurlaub aus 2 Jahren zu einer 10-tägigen Weiterbildung  zusammen zu fassen, so dass man ohne Probleme eine 1- oder 2-wöchige Sprachreise machen kann. Je nach Bundesland, Arbeitgeber und gewähltem Kurs können die Regelungen jedoch variieren, also sollte man  seinen Bildungsurlaub rechtzeitig planen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Wo kann man gut Englisch lernen für den Beruf?

Wer sich dazu entschieden hat, eine Sprachreise zur Förderung der eigenen Karriere zu machen, muss sich nur noch überlegen, wohin es gehen soll. Diese Entscheidung hängt natürlich von dem persönlichen Geschmack jedes Einzelnen ab, aber auch von den angebotenen Sprachkursen. Wir möchten gerne ein paar Anregungen geben und aufzeigen, welche Möglichkeiten einem offen stehen.

Eines der beliebtesten Programme ist zum Beispiel Work and Travel in Australien. Das Land eignet sich perfekt, wenn man für einige Monate im Ausland reisen und nebenher arbeiten möchte, um die Urlaubskasse aufzubessern. Wer sich dazu entscheiden, zunächst einen Sprachkurs an einer unserer 8 Partnerschulen zu machen, kann gleichzeitig Hilfe bei der Jobsuche in Australien bekommen.

Doch auch wenn man sich ausschließlich auf einen Sprachkurs konzentrieren möchte, bietet eine Sprachreise in Australien die Möglichkeit, seine Englischkenntnisse für den Beruf zu verbessern. Es werden unter anderem spezielle Business Englisch Kurse angeboten, die bei der Vorbereitung auf die BULATS-Test (Business Language Testing Service) helfen.

Natürlich muss man nicht so weit reisen, um Englisch zu lernen. Insbesondere für einen Bildungsurlaub eignen sich nähere Ziele, wie zum Beispiel eine Sprachreise nach England. An fast allen Englisch Sprachschulen gibt es die Möglichkeit, sich auf Englisch für die Arbeit zu konzentrieren. Wie wäre es mit einem Englischkurs in der kosmopolitischen Hauptstadt London, in einer traditionellen Universitätsstadt wie Cambridge oder in erholsamer Umgebung an der Küste in Bournemouth?