Sprachreisen
 

 

Kostenloses Angebot

Klicken und vergleichen...

Preis berechnen

 

Seit 2002…

mehr als 30.000 Teilnehmer,

mit einer Zufriedenheit von 98%

Erfahrungsberichte hier

 

Der günstigste Preis garantiert

Sollten Sie ein günstigeres Angebot finden,

erstatten wir Ihnen die Differenz

Unsere Preise

 

Eine der renommiertesten

Agenturen Europas

 

Erfahren Sie mehr über uns

 

Sonderrabatte

für Freunde und Gruppen

 

Sonderangebote ansehen

 

Zertifizierte Schulen

Wir besuchen und inspizieren

jede von ihnen

Suchen Sie Ihre Sprachschule

 

Ein personalisiertes Angebot

erhalten Sie innerhalb

von 1 Werktag

Angebot anfragen

 

Teilnehmer aus über 50 Ländern

lernen und reisen

mit uns jedes Jahr

Erfahrungsberichte hier

 

110 Destinationen,

Büros in 6 Ländern

 

oder wir rufen Sie kostenfrei an



StudyGlobal Sprachreisen

Steuervorteile bei Sprachreisen

Steuerliche Absetzbarkeit von Sprachreisen 

Generell können Sprachkurse im Ausland als Fortbildungskosten und somit als Aufwendung zur Weiterbildung im ausgeübten Beruf abgesetzt werden. Darunter fallen sowohl die Unterkunfts- und Reisekosten, welche neben den Kurskosten im Lohnsteuerjahresausgleich bzw. der Einkommensteuererklärung abgesetzt werden können.

Sie müssen dem Finanzamt dazu darlegen, dass der Auslandsaufenthalt primär dem Erwerb beziehungsweise der Vertiefung Ihrer Sprachkenntnisse gedient hat. Der Kurs muss somit im Sinne der beruflichen Fortbildung nach § 9 ESTG (Werbungskosten) oder § 10 ESTG (Sonderausgaben) anwendbar sein.

Generell sind die Aufwendungen zur Weiterbildung im ausgeübten Beruf in unbeschränkter Höhe absetzbar. Dazu muss allerdings sichergestellt sein, dass die Aufwendung durch Ihren Beruf veranlasst wurde. Um die Kosten voll zu veranlagen, dürfen keine privaten Interessen verfolgt werden. Dies trifft für gewöhnlich zu, wenn der Unterricht pro Woche mindestens 30 Lektionen à 45 Minuten beträgt.

Es ist nachzuweisen, dass die Fremdsprache bei der täglichen Arbeit benötigt wird oder innerbetriebliche Aufgaben das Erlernen notwendig machen oder Sie beabsichtigen, einen neuen Beruf oder eine neue Position zu ergreifen, für welche die Fremdsprachenfähigkeit unbedingt vorausgesetzt wird.

Ausbildungskosten entstehen im Zusammenhang mit der Berufsausbildung/Erststudium. Hierzu gehören z.B. Aufwendungen zum Erlangen des Schulabschlusses. Seit 2004 gehören Aufwendungen für ein erstmaliges Studium, das nicht einem Dienstverhältnis unterliegt, grundsätzlich zu den privaten Lebenshaltungskosten, allerdings sind sie sind nach § 10 Abs. 1 Nr. 7 ESTG bis zu einer Höhe von Euro 4000 absetzbar.

ACHTUNG! 

StudyGlobal hat keinerlei beratende Befugnisse im steuerlichen Bereich.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor der Abreise bei Ihrem zuständigen Finanzamt oder Ihrem Steuerberater, in wie fern Ihre Sprachreise steuerlich absetzbar ist.
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt StudyGlobal keine Gewähr.

Rufen Sie uns an unter folgenden Nummern

DE 0800 999 2202 oder CH 0848 181 188 oder hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie zurück.

Sie können uns auch über ein Kontakformular oder per Chat erreichen

Kontakt