Top-Tipps zur Vorbereitung vom Cambridge Exam

Cambridge ExamEiner der bekanntesten und offiziell anerkannten Sprachtests weltweit ist das Cambridge Examen. In den letzten 100 Jahren hat es seine Qualität unter Bildungseinrichtungen, Regierungen und Arbeitgebern bewiesen. Egal, ob du deine Berufschancen verbessern möchtest, ob du zertifizierte Englischkenntnisse für eine Universität benötigst oder dir einfach nur selber etwas beweisen willst, dieses Zertifikat beweist dein Wissen. Mehr als 5 Millionen Menschen machen jedes Jahr den Test. Doch der hohe Standard erfordert einige Vorbereitung, um sicherzustellen, dass du gut abschneidest. Aus diesem Grund geben wir dir einige wertvolle Tipps zur Vorbereitung auf deine Cambridge-Prüfung. Viel Glück!

Englischkenntnisse, die du für deinen Sprachtest benötigst

Das Cambridge Examen überprüft deine Englischkenntnisse in verschiedenen Formen. Um dich vorzubereiten, musst du Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen üben. Je mehr du weißt, was dich erwartet, desto selbstbewusster und erfolgreicher wirst du sein. Es ist sehr hilfreich, dein Englisch im Allgemeinen zu verbessern, denn glücklicherweise ist der Test praxisorientiert und fokussiert auch Alltagssituationen.

  1. Finde den passenden Test für dich

Es gibt verschiedene Cambridge Prüfungen für jedes Niveaus. Von elementaren Tests wie dem KET (Key English Test) bis zum CAE (Certificate in Advanced English) bietet sich dir eine Vielzahl von Zertifikaten an.

  1. Finde den passenden Vorbereitungskurs

Unser Team wird dir helfen, den richtigen Vorbereitungskurs im Ausland zu buchen. Die professionellen Lehrer an unseren Partnerschulen haben viel Erfahrung und wissen genau, welche Schwierigkeiten auf dich zukommen. Vor allem Schulen, die offizielle Cambridge Testzentren sind, bieten hervorragende Voraussetzungen, um dich auf dein Cambridge Examen vorzubereiten.

  1. Kommuniziere mit Einheimischen

Wenn Du dich für einen Auslandsaufenthalt entscheidest, profitierst du vom Kontakt zu Einheimischen und Muttersprachlern. Das Leben in einer rein englischen Umgebung verbessert deine Sprach- und Hörfähigkeiten sowie Grammatik und Wortschatz. Der Vorteil: Alles, was Du im wirklichen Leben lernst, geht direkt ins Langzeitgedächtnis.

  1. Höre genau zu

Wenn Du nicht die Möglichkeit hast, in ein englischsprachiges Land zu reisen, solltest du regelmäßig Hörbücher und Podcasts hören. Dabei kannst du dir oft kostenlos Themen auswählen, die dich interessieren. So kannst du dich direkt an verschiedene Akzente gewöhnen und dich auf das Hörverstehen vorbereiten.

  1. Schreiben üben

Sicherlich kennst du jemanden, der fließend Englisch spricht. Versuch Zeitungsartikel zusammenzufassen oder ein Kommentar in einem Online-Magazin zu schreiben. Solange du versuchst, deine Wörter zu strukturieren und einige Sätze zu schreiben, gewinnst du wertvolle Erfahrung. Bitte deine Freunde, die Texte zu lesen und zu überprüfen und schon bald wirst du richtig gute Aufsätze schreiben.

  1. Vokabular

Für die Cambridge-Prüfungen steht dir im Internet einiges Vorbereitungsmaterial zur Verfügung. Dabei erhältst du eine gute Vorstellung, welche Themen in deinem Test drankommen können. Erstelle dir eine Liste von Wörtern, die du lernen möchtest und suche nach Apps, die dir beim Vokabeln lernen helfen.

  1. Streite dich!

Was zunächst seltsam klingt, kann dir tatsächlich beim Cambridge Examen helfen. Denn hier musst du auf jeden Fall deine Meinung stark vertreten. Beim Sprachtest wirst du eine Diskussion führen müssen, bei der du zustimmen und widersprechen sollst. Dabei ist es besonders wichtig, Argumente vernünftig austauschen zu können.

  1. Schau dir Beispiele an

Auf YouTube gibt es tolle Kritiken und Tipps von früheren Englischlernern. Auch die Cambridge University selbst liefert tiefe Einblicke in ihr Testverfahren. Hier kannst du einem vollständigen Sprachtest folgen und sehen, was auf dich zukommt.

  1. Pass auf deine Zeit auf

Du kannst gut vorbereitet und motiviert sein, aber es bringt dir nichts, wenn du die Zeit vergisst. Beim Test solltest du in Ruhe die Anweisungen lesen und dann deine Zeit gut einteilen. Lass dir am Ende auch noch 10 Minuten, um alles zu überprüfen.

  1. Sei positiv

Vertraue auf deine Englischkenntnisse und sei stolz auf das, was du bisher erreicht hast. Wenn du schon bis hierher gekommen bist, hast du einiges geschafft. Also entspann dich und gib einfach dein Bestes.

Bist du bereit, dich auf Dein Cambridge Examen vorzubereiten? Wenn Du unsere Tipps befolgst, wirst du bestimmt nicht nur mit fantastischen Ergebnissen beeindrucken, sondern auch zu einem Experten in der Testvorbereitung. Wir wünschen dir viel Glück!