Günstiges WG Zimmer in London finden

Günstiges WG Zimmer in London findenHerzlichen Glückwunsch! Du hast dich für einen Schritt entschieden, der dein Leben verändern wird! Eine Zeit lang in London zu Leben wird eine unvergessliche Erfahrung! Englands Hauptstadt ist zweifellos eine der aufregendsten und multikulturellsten Städte der ganzen Welt. Während deinem Englischkurs gibt so viele Dinge zu entdecken. Du wirst dir vorkommen, als würdest du im Mittelpunkt der Erde leben. Das wirst du auch – vorausgesetzt du kannst es dir leisten. Hier wird die Angelegenheit spannend, denn günstig wohnen in London klingt einfacher als es ist.  Als Student ein bezahlbares WG Zimmer in der Metropole zu finden kann zum anstrengenden Vollzeit-Job werden, muss es aber nicht. Ein paar einfache Tipps und Tricks helfen dir dabei, ein Studentenzimmer für deinen Sprachaufenthalt in England zu finden.

  1. Plane vorausschauend.

Zu wissen, dass beinahe jeder gerne mal in London leben würde, hilft schonmal die Situation auf dem Wohnungsmarkt besser einzuschätzen. Vorausplanen heißt das Stichwort. Wenn du dir genug Zeit für die Wohnungssuche nimmst, bist du auf der sicheren Seite falls etwas anders läuft als geplant. Außerdem kannst du so ungünstige Monate, wie August und September eher umgehen, und hast größere Erfolgschancen ein günstiges WG Zimmer in London zu finden.

  1. Habe realistische Vorstellungen.

Wer würde nicht gerne in einer Traumwohnung mit Blick über die Dächer der Stadt und unmittelbarer Nähe zum Hyde Park wohnen? Naja, das ist und bleibt höchstwahrscheinlich erstmal ein Traum. Stattdessen ist es hilfreicher, sich bewusst zu machen, was man wirklich braucht. Wie viel Fahrtweg zur Sprachschule könnte man in Kauf nehmen für eine passende Unterkunft? Wenn, du weißt wonach du suchst, helfen dir die Filterfunktionen auf Online-Plattformen wie www.spareroom.co.uk und www.uk.urbanest.com bei der Suche nach einem Studentenzimmer. Hier siehst du, wie hoch die Preise in verschiedenen Stadtvierteln sind.

  1. Erzähle allen davon.

Die einfachste und effektivste Art an ein günstiges WG Zimmer in London zu kommen, ist über dein soziales Netzwerk. Vielleicht gibt es einen verschollenen Großonkel, dessen Freunde in der Stadt leben. Selbst wenn du niemanden aus London direkt kennst, kannst du deine Facebook Verbindungen nutzen und dich überraschen lassen, ob jemand jemanden kennt, der jemanden kennt…

Auf vielen Plattform kannst du dein eigenes Profil als Wohnungssuchender erstellen. Immerhin erhalten die Vermieter innerhalb weniger Minuten unzählige Besichtigungsanfragen. Da ist es oft entspannter, sich selbst geeignete Studenten auszusuchen.

  1. Nutze jede Möglichkeit.

Höchstwahrscheinlich kann dir deine Kontaktperson aus der Sprachschule weiterhelfen. Sie kennen die Problematik und können dir Unterkünfte in verschiedenen Preiskategorien vermitteln. Andere Quellen, wie das Schwarze Brett, Intranets oder die lokale Zeitung sind ebenfalls einen Blick wert.

  1. Keine Panik.

Wenn du günstig wohnen willst, solltest du etwas Geduld haben. Umso mehr du dich bei der Suche nach einer billigen Unterkunft unter Druck setzt, umso wahrscheinlicher ist es, dass du auf Betrüger hereinfällst. Also heißt es Ruhe bewahren, auf dein Bauchgefühl zu vertrauen und Angebote weiterhin auf Seriosität zu prüfen. Dann gibt es immer noch einen Plan B. Wenn du keine Übernachtungsmöglichkeit über AirBnB findest, kannst du über kostenlose Services wie Couchsurfing, Housesitting oder Volunteering im Hostel nachdenken.

 

Natürlich kann es genauso passieren, dass du das perfekte WG Zimmer in London auf Anhieb findest. Manchmal muss man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Dann steht günstig wohnen in London nichts mehr im Weg! So oder so, die Stadt ist auf jeden Fall jede Mühe wert!